Aquavit, Akvavit

Aquavit, Wasser des Lebens, war vor hunderten von Jahren ein allgemeiner Ausdruck für starke Spirituosen. Nun bezieht sich der Name auf diesen klassischen Aperitif. Erdacht wurde Aquavit oder auch Akvavit, in Norwegen. Der Hauptbestandteil ist eines der ältesten Gewürze der Menschheit, der Kümmel. Dieser wird zusammen mit hochprozentigem (ca. 96%) Alkohol, sowie anderen Aromalieferanten vermengt. Diese können variieren und bestimmen den speziellen Charakter der Aquavitsorte.

Noch heute ist das Aquavitzentrum in Skandinavien zu finden. Flensburg, Oslo und Aalborg sind wohl die bekanntesten Herstellungsorte.

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 25 von 40

Bestseller