Pays D'oc

Großer Weinbaubereich in Frankreich, der die gesamte Doppelregion Languedoc-Roussillon und den rechten Teil der südlichen Rhône umfasst. Die Weinberge belegen rund 70.000 Hektar Rebfläche in den fünf Départements Aude, Gard, Hérault, Lozère und Pyrénées-Orientales. Bis zum Jahrgang 2008 war dies ein Landweinbereich unter der Bezeichnung Vin de pays d?Oc. Ab dem Jahrgang wurde der Bereich unter dem neuen Namen zur IGP (Indication Géographique Protégée). Weiters wurde eine dreistufige Hierarchie geschaffen. Die unterste Stufe bildet ?Séduction? gefolgt von ?Style? und der höchsten Stufe ?Collection?. Die alte Bezeichnung Vin de Pays d?Oc ist noch bis Ende 2010 zulässig.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3