Pisco

Pisco ist Südamerikas Traubenbrand mit jahrhundertelanger Tradition. Im Gegensatz zu Grappa wird für Pisco nicht der Trester (ausgepresste Traubenrückstände aus der Weinherstellung), sondern frische, ganze Trauben verwendet. Es wird darauf geachtet, dass die Trauben nicht beschädigt werden. Die Trauben werden sorgfältig ausgedrückt, ohne die Kerne zu zerstören. Der daraus entstandene frische Most wird für ca.10 bis 12 Tagen bei einer kontrollierten Temperatur vergärt. Mithilfe eines einstufigen Destillationsverfahrens, wird der Pisco anschließend produziert.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1