Trocken/Dry

Als trockenen Wein bezeichnet man, gemäß offizieller EU Richtlinien, einen Wein mit maximal 9 Gramm Zucker je Liter. Die Säure darf höchstens um zwei Gramm je Liter niedriger sein. Das Ergebnis ist ein Wein mit herbem und/oder Saurem Körper. Die Frucht wird immer von Bitternis begleitet. Die meisten Weinkenner weltweit bevorzugen trockenen Wein gegenüber den süßeren Varianten.
Seite 1 von 3
Artikel 1 - 60 von 146

Bestseller